Unser Kursangebot

Der Wildnis-Basiskurs beschäftigt sich an ein, zwei oder drei Tagen mit den Grundlagen der Naturverbindung, um sich draußen zu Hause zu fühlen: Wir bauen eine Schutzhütte, machen Feuer nur mit Naturmaterialien, beschäftigen uns mit Nahrung aus der Natur und wie man Wasser finden und aufbereiten kann. Dazu behandeln wir die Themen Wildnisküche, Naturwahrnehmung, Einführung in das Spurenlesen, lautloses Bewegen in der Natur, Gemeinschaft und einfaches (Draußen-)Leben.

Der Teamtag `Natur` hat das Ziel, sich als Team zusammenzufinden, die Stellungen im Team zu klären und das kollegial-gemeinsame Arbeiten zu stärken. Inhaltlich werden verschiedene Vorschläge für Aktionen und Reflexionsanlässe angeboten, die u.a. aus dem Bereich Wildnispädagogik, Erlebnispädagogik und dem Natur-Coaching stammen.

Teamtag `Natur`

Der Teamtag `Natur` kann individuell als Organisation, Gruppe oder Einrichtung gebucht werden.

Wildnis-Basiskurs ‘Draußen leben’

Der Wildnis-Basiskurs kann individuell als Organisation, Gruppe oder Einrichtung gebucht werden.

Psychomotorik in der Natur

Wald, Wiesen und Außengelände bieten durch abwechslungsreiche Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Erlebnismöglichkeiten vielfältige Chancen zur Gesundheits- und Entwicklungsförderung von Kindern. Die Fortbildung stärkt die Kompetenzen der Teilnehmenden, die bildungsrelevanten Aspekte von Naturerfahrungen nachzuempfinden, zu reflektieren und als eigene Bewegungs-, Entspannungs- und Gesundheitsangebote mit ihrer Zielgruppe umzusetzen. Dazu werden Wahrnehmungs- und Spielideen zur Körper-, Material- und Sozialerfahrung mit und in der Natur vorgestellt sowie einige theoretische Hintergründe zu den entwicklungsfördernden Qualitäten naturnaher Räume und zu gesundheitsrelevanten Argumenten und Studien der Wirksamkeit von Naturerfahrungen präsentiert. Die Teilnehmenden reflektieren ihren persönlichen eigenen Zugang zur Natur und erkennen die Bedeutung von Bewegung und Entspannung in der Natur als Elemente einer ganzheitlichen Bildung.

Der Kurs „Bis bald im Wald – Psychomotorik in der Natur” wird von der der Deutschen Akademie – Aktionskreis Psychomotorik angeboten und findet dreitägig am 02.09. – 03.09.2021 und 01.10.2021 in  Marburg statt. Mehr Infos und Anmeldung unter …

Geschichten in der Waldpädagogik

Geschichten fesseln die Aufmerksamkeit und machen neugierig. Sie vermitteln Wissen und Botschaften und regen Lernprozesse an. Im Workshop wird Ihnen der Einbezug von Geschichten aus unterschiedlichen Perspektiven vorgestellt, um einen Transfer in die eigene praktische Arbeit anzuregen.

Inhalte:

  • Von Sagen, Märchen und Fakten – Über Geschichten neugierig machen und Naturphänomene erklären
  • Von der Songline bis zum Escape-Room outdoor – Draußen-spiele in Geschichten verpackt
  • Storytelling – Wie funktionieren und wirken Geschichten?
  • Aufbau von Geschichten: 1001 Nacht – Geschichten ausgedacht
  • Von Zwergen und Zauberern: Geschichten in der wald-, natur- und umweltpädagogischen Praxis

Der Workshop `Geschichten in der Waldpädagogik` kann individuell gebucht werden.

Tagung Naturerleben und Inklusion

Natur ist für jeden Menschen zu jeder Zeit zugänglich, das gilt jedoch allzu oft nicht für Menschen, die eine Behinderung oder Beeinträchtigung haben.
Am 18.06.2021 findet in der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar eine Tagung zum Thema Naturerleben und Inklusion statt, in Kooperation vom NABU Landesverband Hessen, der Lebenshilfe Landesverband Hessen e.V., der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung sowie der Naturschutz-Akademie Hessen. Auf dieser Tagung sollen Akteure im Naturschutz, der Natur- und Umweltbildung sowie der Behindertenhilfe zusammengeführt werden, um sich auszutauschen, wie das Recht auf Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Bereich des Naturerlebens konsequenter umgesetzt werden kann.

Mehr Infos und Anmeldung unter …

https://www.na-hessen.de/veranstaltungen/programm/index.php

„Natur macht Sinn“

Psychomotorische Zugänge zur Gestaltung im Sinnesatelier Natur

Die Natur bietet rund ums Jahr vielfältige kreative Gestaltungsmöglichkeiten als abwechslungsreiche Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Materialerfahrung außerhalb geschlossener Räume. Die Fortbildung stärkt die Kompetenzen der Teilnehmenden, einfach umsetzbare Wahrnehmungs-, Spiel- und Gestaltungsideen zur Naturkunst gezielt in den Arbeitsalltag entsprechend integrieren zu können. Im Naturraum werden die Formen-, Farben- und Materialvielfalt erlebt und reflektiert, um eigene entwicklungsfördernde Spiel- und Wahrnehmungsangebote mit der eigenen Zielgruppe umsetzen zu können. Als Schlüsselkompetenz für erfolgreiche Bildung werden dabei die Prinzipien von kreativen Gestaltungsprozessen am Beispiel einer wahrnehmungs- und sinnesorientieren Naturkunst veranschaulicht.

Der Kurs „Natur macht Sinn” wird von der der Deutschen Akademie – Aktionskreis Psychomotorik angeboten und findet am 21.05.2021 in  Marburg statt. Mehr Infos und Anmeldung unter …